ARTHUR SCHNITZLER DER REIGEN PDF

Gar nichts! Geduldet wurde aber nur, wer sich dezent verhielt. Schnitzler hielt sich daran: Er beschrieb den Weg zum Geschlechtsakt, nicht aber dessen Vollzug. Dennoch wurde das Buch nach seinem Erscheinen als Pornografie verunglimpft und in Deutschland verboten.

Author:Yoll Vubei
Country:Georgia
Language:English (Spanish)
Genre:Business
Published (Last):13 March 2015
Pages:67
PDF File Size:5.61 Mb
ePub File Size:7.92 Mb
ISBN:487-7-29047-895-8
Downloads:22167
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Dunris



Gar nichts! Geduldet wurde aber nur, wer sich dezent verhielt. Schnitzler hielt sich daran: Er beschrieb den Weg zum Geschlechtsakt, nicht aber dessen Vollzug. Dennoch wurde das Buch nach seinem Erscheinen als Pornografie verunglimpft und in Deutschland verboten.

Doch er winkt ab, da er kein Geld hat. Nun ist sein Interesse erwacht. Bis zu ihrer Wohnung ist es ihm zu weit, darum gehen sie zum Donauufer hinunter. Danach steht er eilig auf, um sich davonzumachen. Seinen Namen nennt er ihr nicht. Sie wolle wieder unter Leute, protestiert Marie. Widerstrebend folgt sie ihm. Im Saal kauft er ihr ein Bier und tanzt mit einer blonden Frau davon. Er fragt, ob der Doktor am Vormittag da gewesen sei.

Marie verneint. Marie wehrt sich zaghaft. Dann mache man eben einfach nicht auf, antwortet er. Sie behauptet, nur auf einen Sprung hier zu sein. Auch als sie ihre Montur ablegt, beteuert sie noch, sofort wieder gehen zu wollen. Woher der Veilchenduft komme, will Emma wissen. Und siehe da, es regt sich etwas. Sie ziert sich zwar erst, aber dann verabredet sie sich doch erneut mit dem jungen Herrn. Damit ist Emmas Neugier geweckt. Sie soll ihm versprechen, schon beim geringsten Verdacht den Kontakt zu den potenziellen Ehebrecherinnen zu beenden.

Sie will wissen, ob er denn Erfahrungen mit einer solchen habe. Dann sagt sie, ihr sei schwindlig. Ob wohl etwas im Wein war? Sie glaubt ihm nicht und fragt ihn, ob er verheiratet sei. Unter einer Bedingung: dass sie ihm treu bleibe. Dann bietet er ihr Cognac an, doch sie hat vor allem Hunger. Er hat aber nichts Essbares im Haus, und in ein Restaurant traut sie sich nicht, aus Angst, erkannt zu werden.

Er plant, mit ihr ein paar Wochen lang in der Einsamkeit der Natur zu leben — doch sie winkt ab. Dann erst werde er sie wirklich kennen. Der Dichter und die Schauspielerin Robert und eine Schauspielerin sind in einem Landgasthof eingekehrt. Dann fordert sie ihn auf, sich reglos neben sie zu legen.

Auch ihn verunsichert sie mit ihrem theatralischem Gehabe. Nach dem Geschlechtsakt versucht der Graf, auf Abstand zu gehen. Er lehnt ein erneutes Rendezvous am Abend nach der Theatervorstellung ab. Staunend schaut er um sich. Er kann sich nicht erinnern, wie und wann er hier gelandet ist. Gerade will er sich aus dem Staub machen, da wacht die Dirne auf und verlangt einen Kuss. Er betrachtet sie nachdenklich. Wie sie so vor ihm im Bett liegt, sieht sie sehr unschuldig aus.

Ja, ihr gehe es gut, antwortet sie verwundert. Noch nicht. Ist es endlich so weit, dass der Akt vollzogen wird, wird die Handlung auf eine Zeile aus schlichten Gedankenstrichen reduziert. Beim Koitus sind alle Menschen gleich: Zwar unterscheiden sich die Figuren in Bezug auf ihre gesellschaftliche Stellung. Ihm hat die letzte Stunde geschlagen. Er traf sich u. Die Berliner Inszenierung vom Und die Welt ist, zum Donnerwetter, kein Kindergarten.

Doch Schnitzler hatte die antisemitischen Ausschreitungen in Wien miterlebt. In den folgenden Jahren arbeitet er als Assistenzarzt in verschiedenen Wiener Kliniken. Eine tiefe Freundschaft mit Hugo von Hofmannsthal beginnt.

Bei Kriegsausbruch bekennt sich Schnitzler zum Pazifismus: Im Unterschied zu vielen seiner Schriftstellerkollegen bricht er nicht in Kriegseuphorie aus. Schnitzler stirbt am Oktober Diese Zusammenfassung eines Literaturklassikers wurde von getAbstract mit Ihnen geteilt.

Wir finden, bewerten und fassen relevantes Wissen zusammen und helfen Menschen so, beruflich und privat bessere Entscheidungen zu treffen.

GUARINI TASSINARI STATISTICA ECONOMICA PDF

Schnitzler, Arthur - Der Reigen

See Article History Arthur Schnitzler, born May 15, , Vienna , Austria—died October 21, , Vienna , Austrian playwright and novelist known for his psychological dramas that dissect turn-of-the-century Viennese bourgeois life. Schnitzler, the son of a well-known Jewish physician, took a medical degree and practiced medicine for much of his life, interesting himself particularly in psychiatry. He made his name as a writer with Anatol , a series of seven one-act plays depicting the casual amours of a wealthy young Viennese man-about-town. Although these plays were much less probing than his later works, they revealed a gift of characterization, a power to evoke moods, and a detached, often melancholic, humour.

EL SONIDO EN EL CINE LAURENT GUILLIER PDF

Reigen (Drama)

Am Ende wird der Reigen mit der erstgenannten Person geschlossen. Alle Szenen laufen auf den Koitus zu, schildern den Akt aber nicht. Im Text wird er als eine Folge von Gedankenstrichen dargestellt. Da ihm der Weg zu ihrer Wohnung zu weit ist, gehen sie hinunter ans Donauufer.

Related Articles